Sonntag, 9. April 2017

Ei, Ei, Ei - lustige Ostereier | Some fun Easter eggs

Hallo, ihr Lieben! Färbt ihr gerne Ostereier? Also ich muss gestehen, dass es dafür inzwischen ja total schöne Farben und Techniken gibt, aber irgendwie matsche ich lieber auf Papier als auf Eierschalen. Für alle, die das genauso sehen oder die nach einer Alternative zu den normalen bunten Ostereiern suchen, habe ich heute ein kleine Inspiration vorbereitet.
Hi everyone! Do you love to color Easter eggs? Well, I must admit that there are some wonderful colors and fab techniques around today to do so but somehow I perfer to mess around on paper than on eggshells. For all of you who agree with me or who are just searching for an alternative to the standard Easter egg I've prepared a fun inspiration.


Mit ein paar gestempelten Hasenohren und Lebensmittelfarbstiften (aus dem Drogeriemarkt) habe ich ganz ohne viel Gematsche zwei lustige Ostereier gestaltet. Ihr braucht dazu: Papier, Hasenohrenstempel (oder selbst gemalte Hasenohren), Farbstifte (ich habe Copics verwendet), eine Schere, Lebensmittelfarbstifte und hart gekochte Eier.
Using some stamped bunny ears and markers filled with food coloring (bought at the drug store) I've created two cute Easter eggs without messing around in my kitchen. To make them yourself you'll need: paper, bunny ear stamps (or hand drawn bunny ears), colored pencils or markers (I used Copics), scissors, food coloring markers and hard boiled eggs.


Zunächst habe ich die Hasenohren gestempelt und mit Copics ausgemalt. Anschließend habe ich sie entlang der Kontur ausgeschnitten, nur am unteren Ende habe ich eine kleine Lasche belassen, damit ich sie später am Ei festkleben kann (s. unten). Zum Kleben habe ich meinen üblichen Kleberoller genommen. Wer Sorge hat, dass dadurch evtl. Giftstoffe durch die poröse Schale in das Ei hineindringen könnten, kann aber auch Kartoffelkleber dafür verwenden. Sobald die Ohren kleben malt man mit Lebensmittelfarbe noch ein lustiges Gesicht auf die Eier, und voilà - ein paar lustige Ostereier sind fertig. Ganz ohne Gematsche. ;o)
First I stamped the ears and colored them with Copics. After that I cut them out following the stamped outline, I only left a small tag at the bottom end which helps me stick the ears to the eggs later on (see below). I used my standard tape runner to glue them down but if you fear that potential toxic substances will pass through the porous shell you could as well use potato glue to do so. To finish off the eggs I added a fun face to the shell using markers filled with food coloring, and voilà I had some fun Easter eggs without creating a huge mess. ;o)


Challenges:
Kreativ durcheinander: #32 - Ostern
Task for Two Tuseday: #73 - Hasi ist Pflicht

Stempel | stamps: Klartext/danipeuss "Ostergrüße"
Stempelkissen | inks: My Favorite Things Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Copics
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus"
Sonstiges | other: hart gekochte Eier | hard boiled eggs, Lebensmittelfarbstifte | markers filled with food coloring

Kommentare:

  1. ♥ Na das ist ja eine süße Idee, finde ich total klasse.♥
    Das muss ich ja unbedingt auch mal ausprobieren. Vielen Dank für die tolle Inspiration.♥
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Witzige Idee! Danke fürs Zeigen!
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, die sehen wirklich totaaaal witzig aus! Eine super Idee! Ganz lieben Dank, dass du die Eier bei unserer Task verlinkt hast, Sonja! GLG!

    AntwortenLöschen
  4. hihi total witzig... danke, dass du damit bei kreativ durcheinander dabei bist.
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  5. Die Eier sind aber witzig und die Ohren hast Du ganz toll coloriert. Sehr süß!
    LG,
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Super tolle Idee. Genial koloriert! Herzlichste Ostergrüße sendet Dir Karo! Freu mich, dass Du bei unserer kreativ durcheinander Challenge mitgespielt hast! Bis zum nächsten Mal!

    AntwortenLöschen
  7. sooo einfahc und sooo genial :-) ich komm dann sonntag zu dir zum Osterfrühstück :-) vielen dank fürs Mitmachen bei unserer Task :-)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Liebe Worte versüßen mir immer den Tag.
Thank you for leaving me some love. Kind words always sweeten my day.