Montag, 29. Februar 2016

Fairy Friends - Sagenhafte Glückwünsche

Nachdem ich für Kathy Racoosins 30 Day Coloring Challenge letzte Woche wie wild kleine Elfen, Schnecken, Blumen und Blätterhäuschen koloriert habe, musste ich am Wochenende natürlich endlich eine Karte mit all den süßen Motiven gestalten. Diese Geburtstagskarte ist dabei herausgekommen:
After I went mad coloring fairies, snails, flowers and leavy houses for Kathy Racoosin's 30 Day Coloring Challenge last week it became high time to create a card with these cuties over the weekend. This birthday card is what I came up with:


Die Motive sind sämtlich mit Akashiya-Sai-Brush-Markern koloriert. Ein kurzes Kolorationsvideo dazu gab es vor einigen Tagen wieder auf meinem Instagram-Channel zu sehen. Wer Lust hat, es sich anzusehen, kann den entsprechenden Link oben Rechts in der Seitenleiste klicken. Der begraste Hügel auf meiner Karte wurde mit Distress Ink im Farbton "Mowed Lawn" gewischt und anschließend mit Wasserspritzern distressed. Der Grußtext stammt aus einem Stempelset von Nellie Snellen.
The images are all colored with Akashiya Sai watercolor brush markers. A few days ago I published a very short video showing my coloring on my Instagram channel. You can watch it by clicking the link at the corresponding link in the top right corner of the sidebar. The lawny hill on my card has been sponged with Distress Ink in "Mowed Lawn" and distressed with some water drops. The German greeting (reading "Congrats") is from a set by Nellie Snellen.


Die Flügel, die Blütenblätter und den Pilzhut habe ich dick mit dem farblosen Glitter des Wink of Stella Clear Pens beglimmert. Leider ist das auf den Fotos mal wieder nur sehr schwer zu erkennen. Lediglich auf dem zweiten Bild, kann man ein wenig von dem Shimmer auf dem Blütendach des Feenhäuschens und dem Pilzhut erahnen.
I thickly covered the fairies' wings, the buds and the toadstool's cap with clear Wink of Stella glitter. Unfortunately, this can hardly be seen on the images above. (I'm really not made for photographing glitter I'm afraid.) Only on the second pic you can detect some slight sheen on the flower roof of the fairies' house and on the toadstool's cap.

Challenges:
CASology: #186 - Distress
Seize the Birthday: Anything Goes 













CAS(E) this Sketch:  #161














Stempel | stamps: Lawn Fawn "Fiary Friends", "Gleeful Gardens", Nellie Snellen "Lars & Lilly, dt. Texte"
Stempelkissen | inks: Archival "Jet Black", Versafine "Onyx Black", Distress Ink "Tumbeled Glass", "Mowed Lawn"
Farben | colors: Akashiya Sai watercolor brush markers
Papier | cardstock: Canson "Illustration", Stampin ' Up "Flüsterweiß | whisper white", Exakompta Karteikarte
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Stitched Hillside Borders"
Sonstiges | other: Wink of Stella Clear

Freitag, 26. Februar 2016

Hallo Pusteblume

Und schon wieder habe ich die Pastellstifte gezückt. Diesmal für ein Motiv von Purple Onion Designs namens "Wishing".
Once more I've pulled out my pastel pencils. This time to color in an image by Purple Onion Designs called "Wishing".


Zum Kolorieren habe ich diesmal ausgewiesenes Pastellpapier verwendet: "Pastello" von Fabriano. Es liegt schon seit Jahren bei mir herum, weil ich es mir damals in einer Aktion zusammen mit meinen Pastellstiften gekauft, aber nie verwendet habe. Jetzt wollte ich es endlich einmal ausprobieren. Aber obwohl es ein beliebtes Pastellpapier zu sein scheint, bin ich davon eher wenig begeistert - zumindest aus Sicht der Kartenbastlerin. Zunächst einmal hat das Papier eine Grammatur von nur 90 Gramm, ist also sehr leicht, ähnlich wie Druckerpapier. Will man es auf einer Karte verwenden, muss man für einen stabilen Untergrund sorgen, wie das gelbe Wellenquadrat auf meiner Karte. Sauber stempeln kann man darauf auch nicht, da die Tinte auf dem Papier verläuft wie man oben links in der Ecke an den fliegenden Blütenpollen gut erkennen kann. Zum Stempeln werde ich daher künftig wieder auf anderes Papier zurückgreifen.
For coloring I've used a special pastel paper: "Pastello" by Fabriano. I've got in in my stash for years because I bought it in a promotional offer together with my pastel pencils ages ago. As I never used it I finally wanted to give it a try. However, though it seems to be a very popular paper with pastel artists I'm not especially thrilled by it - at least from the perspective of a cardmaker. Firstly it's very lightweight comparable to standard printing paper. If you want to use it on a card you have to give it a stable base as I did with the yellow die-cut cardstock underneath. Secondly - and that's the worst part - it's hardly possible to cleanly stamp on it because the paper soaks up the ink so that it bleeds heavily as you can see at the pollen in the top left corner oft the image.


Als ich die Karte gemacht habe, wusste ich noch nicht, dass Peter Lustig bald nicht mehr unter uns sein würde. Aber weil Pusteblumen für mich wie wohl für viele von euch untrennbar mit seiner Sendung "Löwenzahn" verbunden sind, möchte ich sie im Nachhinein dem großartigsten Latzhosenträger meiner Kindheit widmen. Danke für die schönen Fernsehstunden!
When I made this card I didn't know that Peter Lustig wouldn't be with us anymore when I published it. His children's television show "Löwenzahn" (in English "Dandelion") has always been a favorite of mine when I was young. That's why in hindsight I want to dedicate this card to the most fabulous dungarees wearer of my youth. Thanks for the wonderful TV time!

Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Anything Goes
Addicted to Stamps and More: #182 - Make Your Mark 
Tuesday Throwdown: #282 Create Your Own Background

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Wishing"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Faber-Castell "Pitt Pastel"
Papier | cardstock: Fabriano "Pastello", Stampin' Up "Savanne | Crub Cake", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: My Favorite Things "Stitched Mini Scallop Square", Create A Smile Stamps "Kleine Worte"
Prägefolder | embossing folder: We R Memory Keepers "Dotted"
Sonstiges | other: Pailletten | sequins

Mittwoch, 24. Februar 2016

En unserem Veedel

Das Bläck-Fööss-Lied, nach dem ich meinen Post betitelt habe, ist eines der schönsten Kölsche-Mundart-Lieder, die ich kenne. Seit Karneval habe ich es wieder öfter im Ohr, und als ich die aktuellen Themen bei Addicted to CAS (Home) und der Simon Says Stamp Monday Challenge (Inspired by a Song) sah, war mir sofort klar, dass ich das zu einer Karte kombinieren musste. Um gleich drei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, habe ich mich zusätzlich noch von dem Foto bei der aktuellen Fusion-Challenge inspirieren lassen, und aus allen drei Vorgaben diese Karte gewerkelt:
The name-giving song for the title of this blog post by the Bläck Fööss, a German band singing in the local dialect of Cologne, is one of the most beautiful songs sung in this idiom I know. I've been hearing it quite often during carnival time this year and can't really get it out of my head since. And when I saw the current challenge prompts at Addicted to CAS (Home) and Simon's Monday Challenge (Inspired by a Song) I knew I had to combine this to create a card. I added to this the photo inspiration of the current Fusion challenge and ended up with this card:


Die Szene habe ich mit den Gebäudestempeln aus dem My-Favorite-Things-Set "London Mouse" gestempelt. Eigentlich wollte ich eine typische Köln-Ansicht stempeln, und die mehrstöckigen Häuser sind dazu auch absolut passend. Leider fehlen in dem Set allerdings die Kirchen, die es in Köln zuhauf gibt. Ich habe versucht, den "Big Ben" als Ersatz zu nehmen, aber das kommt dann leider doch nicht so ganz hin. Na ja, egal, auf dieser Karte muss es passen. Et is wie et is - wie wir in Köln sagen. Vielleicht bringt MFT irgendwann ja noch mal ein Set mit Kirchenstempeln raus, die gut zu den "London Mouse"-Gebäuden passen. Dann probiere ich das mit der Köln-Szene gerne noch mal aus.
The scene was stamped with the buildings from My Favorite Things "London Mouse" set. Of course I originally wanted to create a typical view of Cologne, and the multi-story houses are really ideal for that. Unfortunately the set lacks churches of which we have a huge amount here in Cologne. I thought I could use "Big Ben" as an alternative but that didn't really hit it. Bummer! But so be it. Maybe one day MFT will release a set including churches that fit in style to the "London Mouse" buildings. Should they do I'll sure have a try at another stamped view of Cologne.


Den Grußtext habe ich selbst am Computer gestaltet. Und ja, ich weiß, er ist falsch geschrieben, das Lied heißt "En unserem Veedel", nicht "In unserem Veedel". Meine Entschuldigung: Ich habe Noten zu dem Lied gefunden, die mit "In unserem Veedel" betitelt waren und ging davon aus, dass das die richtige Schreibweise ist. Ha, wieder mal reingefallen. Auch dem gedruckten Wort darf man nicht immer glauben.
I've used a custom made greeting I created on my Mac. And yes, I know it has a spelling error. The song's called "En unserem Veedel" not "In unserem Veedel". My excuse: I found some sheet music that had "In unsrem Veedel" written at the top and I believed that was the correct spelling. Ha, fell for it! Never trust a printed word unless you've double checked it.

Challenges:
Addicted to CAS: Home
Simon Says Stamp Monday Challenge: Inspired by a Song 
Fusion Card Challenge: Pretty in Pink 












Stempel | stamps: My Favorite Things "London Mouse", Hero Arts "Highline Ironworks Background"
Stempelkissen | inks: Archival "Cobalt", Versamark
Farben | colors: Akashiya Sai Brush Marker, Zig Clean Color Real Brush Marker
Papier | cardstock: Canson XL Aquarell, Simon Says Stamp "Sea Glass", Folio Fotokarton
Stanze | punch: Simon Says Stamp "Stitched Rectangles"
Sonstiges | other: Corner Chomper, Pailletten | sequins ("Sparkling clear" by Pretty Pink Posh), Wink of Stella clear

Montag, 22. Februar 2016

A Gorjus Girl and a Quick First Impression Pastel Pencil Review

Diese Karte ist am Wochenende nach der Vorgabe der aktuellen Challenge bei Freshly Made Sketches entstanden. Außerdem passt sie zur Anything-Goes-Challenge bei Addicted to Stamps and More.
I've made this card over the weekend following the latest sketch at Freshly Made Sketches. It also fits the anything goes prompt over at Addicted to Stamps and More.


Das Motiv habe ich für die laufende 30 Day Coloring Challenge von Kathy Racoosin koloriert. Die ein oder andere wird es vielleicht schon auf Instagram gesehen haben. Nach ewiger Zeit habe ich dazu wieder einmal meine Pitt-Pastell-Stifte hervorgekramt. Inspiriert dazu hat mich meine Bloggerfreundin Julia mit diesem Post und dem dazugehörigen Video. Konkret geht es um die letzte Karte, die sie in dem Post und dem Video zeigt.
I've colored the image for Kathy Racoosin's current 30 Day Coloring Challenge. Some of you might already have seen it on Instagram. After a real long time I've dusted off my old Pitt Pastell pencils again to do so. My crafty friend Julia inspired me to do so with this post and the accompaying video. Specifically, it's the third card she shows in the post and the video.


Julia benutzt nicht die Pitt-Pastel-Stifte von Faber-Castell, sondern koloriert mit CarbOthellos von Stabilo. Inzwischen habe entdeckt, dass der kleine Künstlerbedarfsladen bei mir um die Ecke diese Stifte im offenen Sortiment führt, und natürlich musste ich mir ein paar Farben davon kaufen. Leider muss ich sagen, dass sie eine grandiose Ergänzung zu den Pitt-Pastel-Stiften sind, da sie einen noch weicheren Farbauftrag bieten, was für größere Flächen absolut genial ist. Die härteren Pitt-Pastel-Stifte hingegen sind besser für kontrastreiche Linien geeignet, wie z.B. für die Haare bei meinem Gorjuss-Mädel.
Julia doesn't use the Pitt Pastel pencils by Faber-Castell. She's coloring with CarbOthello pencils by Stabilo. I've just found out that the tiny art supply shop jut around the corner of where I live sells them open stock and of course I had to buy some of them to try them out. Unfortunately, I must say that they are a perfect addition to the Pitt pastels because they are softer than these, which is ideal for coloring larger areas. The harder Pitt pencils on the other hand are perfect for drawing contrastive strokes such as those I used for the Gorjuss girl's hair.

Pitt Pastel + Stabilo CarbOthello

Challenges:
Freshly Made Sketches: #224

 









Addicted To Stamps and More: #181 Anything Goes

Stempel | stamps: Gorjuss "The Hatter", Whiff of Joy "Für Dich"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Pitt Pastel
Papier | cardstock: AMI "Skizzenpapier KKB", Crafters Companion "Kraft cardstock", Stampin' Up "Burgunderrot | Bravo Burgundy"
Stanze | punch: EK Success "Postage Stamp Border
Sonstiges | other: Pailletten | sequins

Freitag, 19. Februar 2016

Willkommen, Bienvenue, Welcome

Ich habe zwar in den letzten Tagen schon ein paar Frühlingskarten gezeigt, aber bei den eisigen Temperaturen, die hier kürzlich wieder Einzug gehalten haben, ist es sicher auch legitim, noch einmal eine Winterkarte zu teilen.
I did in fact already share a few spring cards here over the last few days, but in the light of the icy temperatures which came over us here in Germany recently it sure is legitimate to share another winter card, I'd say.


Den "Pine House"-Stempel von Purple Onion Designs, den ich hierauf verwende, findet man oft auf Weihnachtskarten, und tatsächlich bietet die winterliche Landschaft und die heimelige Atmosphäre, die das Motiv verbreitet, eine solche Verwendung an. So ein Haus passt allerdings, wie ich finde, immer auch gut auf ein Willkommenskärtchen für neue Nachbarn oder als Beigabe zu einem Geschenk für Freunde, die gerade umgezogen sind. Und so habe ich das Motiv auf dieser Karte einfach mal für einen solchen Zweck verwendet.
The "Pine House" stamp by Purple Onion Designs I'm using here can often be seen on Christmas cards, and the snowy landscape as well as the homely atmosphere created by the motif sure make it perfect for that usage. However, I think a house like this is also a good choice of stamp for a welcome card to new neighbours or a little extra to a gift for friends who just moved into a new home. Thus, this is how I made use of the image on this card.


Koloriert habe ich das Haus mit Copics. Die Schneeflocken im Hintergrund habe ich mit Distress Ink durch eine selbstgemachte Schablone gewischt. Der wunderschöne Grußtext stammt aus dem Create-A-Smile-Stanzen-Set "Kleine Worte".
I've colored the pretty house with Copics. The snowflakes in the back are sponged with Distress Ink through a home made stencil. The wonderful greeting is from a die set by Create A Smile Stamps called "Kleine Worte" which is also available in English.

Challenges:
Cards & More: #152 - Winter / Wintersport
Stamping Sensations: Feburary challenge - Anything goes 
Simon Says Stamp: Work it Wednesday "New" (using a new to me stamp) 

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Pine House"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Distress Ink "Tumbeled Glass"
Farben | colors: Copics
Papier | cardstock: Perfect Coloring Paper, Simon Says Stamp "Sea Glass", Folio Fotokarton
Schablone | stencil: Eigendesign | my own design "Schneeflocken | snowflakes"
Stanzen | dies: My Favorite Things "Inside and Out Stitched Rounded Rectangles", Create A Smile Stamps "Kleine Worte"

Mittwoch, 17. Februar 2016

Stempelküche-Challenge: #38 - Kleine Stempel

Schon wieder sind zwei Wochen vorbei und es wird Zeit für eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Diesmal wollen wir von euch Werke mit kleinen Stempeln sehen.
Again, two weeks have passed and it's time again for a new challenge at the Stempelküche challenge blog. This time around we want you to create projects using tiny stamps.


http://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2016/02/stempelkuche-challenge-38-kleine-stempel.html

Ich habe mir dafür die kleinen Blüten- und Blätterstempel aus den Paper-Smooches-Sets "Botanicals 1 + 2" geschnappt und damit eine bunte Blumenwiese gestempelt. Um der Wiese ein bisschen Struktur zu verleihen, habe ich die gelben Blüten mit Heißprägepulver embossed, statt sie einfach nur mit gelber Tinte zu stempeln. Damit die Wiese unter dem weiten Himmel nicht so einsam daliegt, habe ich noch eines der Schäfchen aus dem My-Favorite-Things-Set "Ewe Are the Best" daraufgesetzt. Zwei kurze Videos zur Koloration dieses Kerlchens habe ich vor zwei Tagen auf Instagram gezeigt. Wer sie noch nicht gesehen hat, kann hier noch einmal schnell einen Blick darauf werfen. (Entschuldigt übrigens, dass die Videos so riesig sind, ich habe es nicht geschafft, sie in einer anderen Größe vernünftig einzubetten.)
To do so myself I took the tiny buds and leaves stamps from the two Paper Smooches Sets "Botanicals 1 + 2" and stamped a colorful field of flowers with them. To lend some structure to this field I heat embossed the yellow flowers instead of simply stamping them with a dye ink as well. In order to make the field appear less lonely under the far open sky, I've added one of the cute sheep from the My Favorite Things set "Ewe Are the Best" on top. A few days ago I posted two very short videos on Instagram showing parts of the coloring process. If you haven't yet seen them you can take a look at them below. (Sorry for the enormous size of the videos, I simply didn't manage to embed a smaller size in a way that looked reasonable in my blog design.)




Und jetzt nichts wie rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo euch meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jessa zeigen, was sie sich zum aktuellen Thema haben einfallen lassen.
And now quickly hop over to the Stempelküche challenge blog to see what my DT mates Beate, Biggi, Birka and Jessa have come up with to inspire you this time.


Challenges:
Tuesday Throwdown: #281 - Layer it Up
Addicted To Stamps and More: #181 Anything Goes
Seize the Birthday: Anything Goes (no topping) 












Stempel | stamps: My Favorite Things "Ewe Are the Best", Paper Smooches "Botanicals 1+2", Stempelküche "BlaBlaBla"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black", Versamark, Hero Arts "Soft Blossom", "Raspberry Jam", "Soft Olive", "Soft Sky", "Stone Wash"
Farben | colors: Caran d'Ache "Luminance"
Papier | cardstock: Hahnemühle Nostalgie, Stampin' Up "Flüsterweiß | Whisper White"
Stanzen | dies: My Favorite Things "Stitched Basic Edges", Memroy Box "Puffy Clouds"
Sonstiges | other: gelbes Embossingpulver | yellow embossing powder

Montag, 15. Februar 2016

Ostern kann kommen

Ich kann's kaum glauben: Valentinstag ist gerade vorbei und ich habe schon meine erste Osterkarte fertig. Inspiriert hat mich die Vorgabe bei der aktuellen Sketch-Challenge von My Favorite Things.
I can hardly believe it - Valentine's Day has just passed and I already have my first Easter card ready. I've been inspired by the sketch at My Favorite Things' current sketch challenge.


Die kleinen Küken und der Blumenwagen stammen aus dem MFT-Set "Somebunny". Ich habe sie mit Zig Clean Color Real Brush Markern koloiert. Der Grußtext kommt aus dem Stempelküche-Set "365" - einem meiner absoluten Lieblingssprüche-Sets, da ist tatsächlich für (fast) jede Gelegenheit was dabei.
The cute little chicken and the flower cart are from the MFT set "Somebunny". I've colored them with Zig Clean Color Real Brush markers. The German greeting (reading "Happy Easter") is from the Stempelküche set "365" - one of my favorite sentiment sets as it offers something for (almost) every occasion the whole year through.


Challenges
MFT Wednesday Sketch Challenge: #267














Just Us Girls: #330 - Add a Tag













Stempel | stamps: My Favorite Things "Somebunny", Stempelküche "365"
Stempelkissen | inks: Archival "Jet Black", Versafine "Onyx Black", Distress Ink "Crushed Olive" "Peeled Paint"
Farben | colors: Zig Clean Color Real Brush Marker
Papier | cardstock: Stampin' Up "Flüsterweiß | Whisper White", Simon Says Stamp "Sea Glass", "", Exacompta Karteikarte
Stanzen | dies: My Favorite Things "Stitched Traditional Tags", "Inside and Out Stitched Rounded Squares", Lawn Fawn "Grassy Border"
Sonstiges | other: Gelbes Satinband | yellow ribbon

Samstag, 13. Februar 2016

Happy Valentine

Morgen ist es also so weit - Valentinstag steht an. Hier in Deutschland ist das meinem Eindruck nach ja eher eine Floristenveranstaltung. Oder wie seht ihr das? Macht ihr etwas Besonderes am Valentinstag? Beschenkt ihr eure/n Liebste/n? Oder nicht? Also mein Schatz bekommt von mir auf jeden Fall eine Karte - das ist für mich ganz klar ein Muss. Vielleicht wird es ja diese:
Tomorrow's the day - Valentine's Day! I think that here in Germany it's mostly a florist campaign and that only a few people really care about it. What about you? Are you planning anything special for Valentine's Day? Do you buy presents for your loved one/s? I will definitely give my hubby a card - that sure is a must for me. Maybe it's going to be this one:


Hier habe ich mal wieder drei supersüße Motive von Purple Onion Designs verarbeitet: "Puddles", den Hund, "Tucker", die kleine Schnecke und "Peanut", das Eichhörnchen. Koloriert habe ich sie allesamt mit Copics. Der Text stammt aus einem Set der Stempelküche und für die Herzen im Hintergrund habe ich - schon wieder - zu den "Stitched Hearts" von LilInker Designs gegriffen. Tja und das Motivpapier ist tatsächlich von Aldi. Ich weiß ja, dass einige von euch das Aldi-Papier so gar nicht leiden können, aber ich finde, es gibt tatsächlich ein paar wunderschöne Motive darunter, denen ich nicht widerstehen kann.
I've again used three supercute images by Purple Onion Designs for it: "Puddles" the dog, "Tucker" the little snail and "Peanut" the squirrel. They're all colored with Copics. The sentiment is from a German set by Stempelküche (reading: "for you"), and for the background I've - again - used Lil'Inker Designs' "Stitched Hearts". The patterned paper in the back is from a German discounter.



Challenges:
Time Out Challenge: #49 - Love is the flower you've got to let grow
Kreativ durcheinander: #3 - mit und von Herzen
The Card Concept: #48 - Sweet Hearts  (following the Clean & Layered style this time)














Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Puddles", "Tucker", "Peanut", Stempelküche "Geschenkt"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Copics
Papier | cardstock: Perfect Coloring Paper, Exakompta Karteikarte, Neenah "Desert Storm"
Motivpapier | patterned paper: Aldi "Charming"
Stanzen | dies: WPlus9 "Sunshine Layers", Lil'Inker Designs "Stitched Hearts"

Mittwoch, 10. Februar 2016

Hedgehugs - Eine stachelige Liebeserklärung

Zwei verliebte Igelchen haben sich auf die Karte verirrt, die ich euch heute zeigen möchte.
Two hedgehogs in love found their way onto the card I'm sharing today.


Die stacheligen Kerlchen stammen aus dem Lawn-Fawn-Set "Hedgehugs", das ich mir schon vor ewigen Zeiten gekauft habe, weil ich es so süß fand, aber bisher noch nicht eingeweiht hatte. Koloriert habe ich die beiden Igel mit Copics. Das Herz im Hintergrund ist mit einer Stanze von Lil'Inker Designs und einem 3d-Prägefolder von We R Memory Keepers entstanden.
The prickly cuties are from the Lawn Fawn set "Hedgehugs", which I already bought a while because I instantly fell in love with it but never got round to use on a card yet. I colored the sweet little guys with Copics. The heart was made using a die by Lil'Inker Designs and a 3d embossing folder by We R Memory Keepers.



Challenges:
Lawnscaping Challenge: #123 - Sending Love














Freshly Made Sketches: #223














CASology: #184 - Valentine 

Stempel | stamps: Lawn Fawn "Hedgehugs"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid "Black Licorice"
Farben | colors: Copics
Papier | cardstock: Perfect Coloring Paper, Exakompta Karteikarte, Folio Fotokarton, goldenes und rotes Glitterpapier | golden and red glitter paper
Stanzen | dies: Lil'Inker Designs "Stitched Hearts", Create A Smile Stamps "Kleine Worte"
Prägefolder | embossing folder: We R Memory Keepers "Dotted"
Sonstiges | other: pinkfarbenes Garn | pink thread

Sonntag, 7. Februar 2016

Guest designing bei CAS on Sunday + Freebie

Juhu, heute habe ich die Ehre als Gastdesignerin bei CAS on Sunday dabeizusein! Das Thema der aktuellen Challenge lautet "Valentine" und das ist die Karte, die ich dafür gemacht habe.
Yay, today I have the honour to guest design for CAS on Sunday! The theme for their current challenge is "Valentine" and this is the card I came up with to inspire you.


Den Hintergrund habe ich mit diversen Farben aus meinem Schmincke Aquarellkasten auf Aquarellpapier gestaltet. Das schlichte weiße Panel davor habe ich mit dem größten Herz aus dem "Stitched Hearts"-Set von Lil'Inker Designs ausgestanzt. Den Schriftzug "Love" habe ich selbst gelettert, eingescannt und anschließend mit meiner Silhouette ausgeplottet. Wer mag, kann sich die Studio-Datei hier für eigene nicht-kommmerzielle Projekte herunterladen. Solltet ihr diese veröffentlichen, würde ich mich über einen Link zu meinem Blog und/oder eine Quellenangabe natürlich sehr freuen.
For the background I painted with various colors from my Schmincke Horadam collection onto watercolor paper. After that I cut the plain white panel I glued on top of this background with the largest heart of the "Stitched Hearts" set by Lil'Inker Designs. The word "love" is made from my own lettering which I scanned and then plotted using my Silhouette. You may download the file for private use on non-commercial projects here. And should you publish your projects using the file I'd be of course happy if you'd link up to my blog and/or credit me.



Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Have A Heart
Stempelgarten: #46 - Herzen
The Friday Mashup: #242














Just Us Girls: #329 - Valentine 













Farben | colors: Schmincke "Horadam Aquarell"
Papier | cardstock: Canson XL Aquarell, Exakompta Karteikarte, Folio Fotokarton
Stanzen | dies: Lil'Inker Designs "Stitched Hearts"
Schneidedatei | cut file: Eigendesign | my own design (free download/.studio file)

Freitag, 5. Februar 2016

Merry everything

Hallo allerseits! Seit ihr bereit für meine heutige Karte? Wirklich? Haltet zur Sicherheit aber auf jeden Fall eure Sonnenbrillen bereit, denn heute wird es bei mir ziemlich grell. Seit ein paar Tagen läuft wieder Kathy Racoosins 30 Day Coloring Challenge, und die ein oder andere von euch hat auf Instagram vielleicht schon meine Koloration für Tag 3 der Challenge gesehen: einen knallfarbigen Pinguin von Purple Onion Desings. "Merry" heißt der kleine Kerl, und eigentlich handelt es sich dabei um ein Weihnachtsmotiv. Da ich aber so knallige Farben nicht gut mit Weihnachten in Verbindung bringen kann, habe ich kurzerhand eine Glückwunschkarte daraus gemacht, prima für Geburtstage oder andere festliche Anlässe.
Hi there! Are you ready for my latest card? Definitely? Then have your sunglasses ready because I'm going extremely bright today. A few days ago another of  Kathy Racoosin's 30 Day Coloring Challenges started and some of you might have already seen my coloring for day 3 on Instagram - a gaudy penguin by Purple Onion Desings. The cute guy is called "Merry", and actually it's a Christmas image. However, as I can't possibly associate Christmas with colors as bright as these I decided to create a congrats card with it, perfect for birthdays or other festive occasions.


Wirklich leicht gefallen ist mir die Gestaltung der Karte dennoch nicht. Ich mags zwar gerne bunt, aber ganz so bunt sind meine Kolorationen in der Regel doch nicht. Zuerst habe ich es mit einem ganz knalligen Hintergrund versucht, aber das war dann doch ein bisschen zu stark aufgetragen. Dann habe ich versucht nur mit neutralen Grautönen im Hintergrund zu arbeiten, aber das wirkte auf mich etwas sehr langweilig. Ein hübsches schwarz-weißes Motivpapier hätte mir eventuell geholfen, aber obwohl ich tonnenweise Papier habe, war leider nichts passendes dabei. Zu guter Letzt habe ich einen Kompromiss zwischen Neutral und Bunt geschlossen und ein paar Stücke buntes Vellum mit einem weißen, mit Aquarellfarben bespritzten Hintergrund kombiniert. Die geniale Grußtextstanze stammt aus einem Set von Create A Smile Stamps.
Nevertheless it still wasn't easy for me to create this card. Of course I love colors but generally my colorings are not that bright. First I tried matching the penguin to a similarly bright background but that proved to be a bit too bold. I then experimented with neutral colors but that turned out a bit boring. A nice black and white patterned paper may have been a good choice, but though I possess a lot of patterned paper I didn't find one that fit. In the end I compromised between neutral and bright and combined some pieces of colored vellum with a watercolor splattered white background. The die for wonderful greeting (reading congrats) is from a set by Create A Smile Stamps which is also available in English.


Challenges:
Addicted to Stamps and More: #179 - CAS
The Paper Players: #280 - Tic-Tac-Toe (Bling - Pink - Bird)
Seize the birthday: Anything Goes













Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Merry"
Stempelkissen | inks: Memento "Tuxedo Black"
Farben | colors: Copics, Schmincke "Horadam Aquarell"
Papier | cardstock: Perfect Coloring Paper, Exakompta Karteikarte, farbiges Transparentpapier | colored vellum
Stanzen | dies: Create A Smile Stamps "Kleine Worte", My Favorite Things "Stitched Speech Bubble Edges"
Prägefolder | embossing folder: We R Memory Keepers "Dotted"