Donnerstag, 5. Mai 2016

Zum Vatertag

Na, habt ihr das schöne Wetter am heutigen Vatertag genossen und vielleicht auch eure Väter ein bisschen gefeiert? Wir haben einen kleinen Ausflug ins Grüne gemacht und nach dem endlosen Schmuddelwetter in den letzten Wochen war es herrlich, endlich die Sonne und die frische Luft genießen zu können. Jetzt sind wir wieder da und passend zum Tag habe ich noch eine Vatertagskarte für euch. Allerdings ist die nicht von mir, sondern es ist eine Karte, die meine Tochter für ihren Papa gemacht hat.
It's Father's Day today over here in Germany and the weather is absolutely fabulous. After weeks of cold and rainy days finally the sun is shining and spring is in the air. We made a trip into the countryside today to enjoy the sun and the fresh air and to celebrate our dad. To suit this special occasion I'm sharing a Father's Day card with you today. Though it's no card I made myself but one that my daughter made for her daddy.


Ihr hat die Schüttelkarte, die ich letzte Woche als Inspiration für die aktuelle Stempelküche-Challenge gemacht habe, so gut gefallen, dass sie ihre eigene Version davon machen wollte. Das meiste davon hat sie tatsächlich selbst gemacht. Die Bärchen wurden mit dem Plotter ausgeschnitten, gestempelt hat sie mit dem Misti. Nur beim Inkblending habe ich ihr noch etwas geholfen und beim Abringen des Schaumklebebands hinter dem schmalen Rähmchen - das war auch wirklich eine frickelige Angelegenheit. Der Rest ist vollständig ihr eigenes Werk. Sogar den Paillettenmix hat sie sich selbst zusammengestellt. Toll, nicht? Der Papa hat sich über die Karte natürlich riesig gefreut. Und mit Lilly gleich so eine tolle Luftübung gemacht wie der Bär auf der Karte.
She so much loved the shaker card I made last week as an inspiration for the current Stempelküche challenge that she decided to create her own version of it. Most of it was really done by herself. The bears were cut out with a cutting machine, the stamping was done with the Misti. I only helped her a bit with the ink blending and with adhering the foamtape behind the ultra thin frame she cut for her scene (which really was a tricky task). The rest ist all her own work. She even created her own sequin mix for the shaker. Isn't that awesome? Of course her dad was absolutely amazed by this beautiful card. And first thing he did after receiving it was doing an air dance with Lilly just like papa bear does with his little one on the card.


Challenge:
Stempelküche-Challenge: #43 - Die Besten

Stempel | stamps: Mama Elephant "Bear Hugs", Stempelküche "365"
Stempelkissen | inks: My Favorite Things Hybrid Ink "Black Licorice, Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Stabilo Pen 68, Distress Ink
Papier | cardstock: Mondi "Color Copy", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: My Favorite Things "Stitched Rectangle Scallop Frames", Lawn Fawn "Grassy Border"
Sonstiges | other: selbst zusammengestellter Paillettenmix | custom sequin mix

Kommentare:

  1. ohhh.. jetzt seh ich die Karte in voller Größe!!!!! Die Lilly hat gaaanz großes Talent, ich sehe es!!!!!Der Vati hat sich bestüüümmt total gefreut!!!! Und sag ihr liebe Grüße und danke fürs mitmachen bei der Stempelküche-Challenge .. hihi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lilly, du hast eine superschöne Karte für deinen Papa gezaubert! Richtig wie ein Profi! Wenn du so toll weitermachst, zeigst du bestimmt bald deiner Mama, wie das mit dem Basteln geht! Toll, das du bei unserer Stempelküche-Challenge dabei bist! Liebe Grüße von Biggi

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Liebe Worte versüßen mir immer den Tag.
Thank you for leaving me some love. Kind words always sweeten my day.