Montag, 26. August 2013

Weihnachten kann kommen - Christmas may come

Dieses Jahr habe ich es tatsächlich geschafft, mit dem Werkeln der Weihnachtskarten vor dem ersten Advent zu beginnen. Diese CAS-Karte ist mein erstes Weihnachtsprojekt in diesem Jahr.

For once I managed to create my first christmas card before the first Sunday in Advent this year. This CAS card is my first christmas project for 2013.


Das Ornament im Hintergrund habe ich aus dünnem Bastelfilz gestanzt und anschließend noch geprägt, wobei die Prägung leider nicht so gut zu erkennen ist. Die aufgemalte Naht am unteren Kartenrand ist mir auch ein wenig verwackelt. Ansonsten bin ich aber ganz zufrieden mit meinem Werk.

The ornament in the background of the card is die-cut out of thin felt and embossed afterwards. Unfortunally the embossing is rather faint. And the faux stitching at the bottom of the card is not quite straight. Apart from that I'm quite pleased with my little card.

Trotz dieser zwei kleinen Makel werde ich mein Glück mal bei den folgenden Challenges versuchen:

In spite of the two little faults I want to try my luck in the following challenges:

Keep it simple #21: Weihnachtskarten im August
Wednesday's Creative Inspirations: Christmas in August
Whimsy Stamps: Clean and Simple

Stempel/stamps: Stampin' Up "Kleine Wünsche"
Stempelkissen + Marker/inks and markers: Stampin' Up "Schokobraun"
Cardstock: Stampin' Up "Savanne"
Motivpapier/patterned paper: Stampin' Up "Winterzeit"
Stanzen/punches and dies: Spellbinders "Standard Circles Small", Stampin' Up "Framelits Holiday Ornaments", Sixxiz/Tim Holtz "Reindeer Flight"
Sonstiges/other: Twine, Glöckchen/bells, Bastelfilz/felt

1 Kommentar:

  1. WOW!
    Das ist eine tolle Karte geworden! Besonders gefallen mir die Glöckchen!
    Danke für's Mitmachen bei KEEP IT SIMPLE!
    Anni

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Liebe Worte versüßen mir immer den Tag.
Thank you for leaving me some love. Kind words always sweeten my day.