Montag, 27. März 2017

Guest Muse at Muse Challenge #209

Darauf, den heutigen Post zu schreiben, freue ich mich schon seit Tagen. Ich hatte nämlich in den vergangenen Tagen die große Ehre, die Inspirationskarte für die aktuelle Muse-Challenge vorzubereiten.
To write today's post I've already been looking forward to for days. Because in the last few days I've had the huge honor to create the inspiration card for the current Muse challenge.


http://musecardclub.blogspot.de/2017/03/muse-challenge-209.html 

Da ich völlig freie Hand bei der Gestaltung der Karte hatte, habe ich die Gelegenheit genutzt, mit ein paar neuen Errungenschaften zu experimentieren: das "Garden Hydrangea"-Set von Altenew und die neuen Oxide Inks von Ranger. Mit letzteren hab ich die Basisfarbschicht der Hortensie aufgetragen. Weil mir die Schattenbereiche danach noch nicht definiert genug waren, habe ich die Koloration anschließend noch mit Polychromos-Stiften intensiviert. Auf meinem Instagram-Account findet ihr dazu auch zwei Kurzvideos, hier und hier.
As I had been completely free in the creation of my project I took the opportunity to play around with some new purchases: Altenew's "Garden Hydrangea" set and Ranger's new Oxide Inks. The latter ones were used to lay down the base color for the hydrangea. As I still wasn't satisfied with the shadow areas I went on to intensify the coloring with my Polychromos pencils after that. I've captured the process in two speed coloring videos on my Instagram account. You'll find them here and here.


Den Stiel der Hortensie habe ich übrigens von den Orchideen aus dem "Oriental Orchid"-Set von Altenew geborgt. Bei den Hortensien selbst ist nämlich leider kein Stiel dabei.
Besides, to make the stem for the hydrangea I borrowed a stamp from Altenew's "Oriental Orchid" set. Beacuse unfortunately there's no stem stamp included in the hydrangea set.

Challenge:
Creative Friday: #175 - Blumen

Stempel | stamps: Altenew "Garden Hydrangea", "Oriental Orchid"
Stempelkissen | inks: Versamark
Farben | colors: Polychromos, Oxide Inks, Distress Inks
Papier | cardstock: Hahnemühle "Torchon", Stampin' Up "Savanne | Crumb Cake", Folia Fotokarton
Stanzen | dies: Simon Says Stamp "Stitched Ovals"
Sonstiges | other: Ranger "Liquid Platinum" Embossingpulver | embossing powder, Pretty Pink Posh "Sparkling Clear" Pailletten | sequins

Sonntag, 26. März 2017

Happy Egg Hunt - Neue Osterstempel bei danipeuss

Habt ihr es schon gesehen? Bei danipeuss gibt es neue Osterstempel. Fünf verschiedene Sets, von niedlich über elegant bis witzig. Eines davon, "Ostergrüße", durfte ich für euch schon mal vorab verbasteln. Hier seht ihr nun die erste Karte, die dabei herumgekommen ist.
German online store danipeuss have release some new Easter stamps. Five different sets ranging from cute to elegant to fun. I've had the honor to play with one of them called "Ostergrüße" in advance, and here's the first card I made with it.


Koloriert habe ich die Szene mit Polychromos-Stiften. Den Kartenrohling habe ich mit einem Polka-Dot-Folder von We R Memory Keepers geprägt, um den Hintergrund ein wenig aufzulockern. Punkte habe immer etwas Fröhliches wie ich finde, und das passt doch perfekt zu dieser Frühlingsszene.
I colored the scene with Polychromos pencils, and to loosen up the background a bit I embossed the card base using a polka dot folder by We R Memory Keepers. Dots always convey kind of a cheerful feeling and I thought that matched perfect with this little spring scene.


Und hier noch mal ein Blick auf das komplette Set, das ich für meine Karte verwendet habe. Ich bin total verliebt darin! Die verschiedenen Stempel sind wirklich sehr vielseitig, und ich garantiere euch, dass ihr hier noch einige Karten damit zu sehen bekommen werdet.
Here's a look at the full set, which I used for my card. I'm totally in love with it. The different stamps are so versatile and you bet that I'll be showing you a few more cards with it here on my blog shortly.

http://www.danipeuss.de/scrapbooking/791-klartext-stempel/804-klartext-motivstempel/61479-klartext-stempelset-a6-qostergruesseq

Challenges:
Basteltraum-Challenge: #51 - Ostern/Polka Dots
Sweet Stampers Challenge: #5 - Easter/Spring
ATSM: #234 - Clean and Simple

Stempel | stamps: Klartext/danipeuss "Ostergrüße"
Stempelkissen | inks: My Favorite Things Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Faber-Castell "Polychromos"
Papier | cardstock: Hahnemühle "Nostalgie", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: Create A Smile Stamps "Double Stitched Rectangles", My Favorite Things "Stitched Mini Scallop Rectangle", Memory Box "Puffy Clouds"
Prägefolder | embossing folder: We R Memory Keepers "Polka Dot"

Samstag, 25. März 2017

You Are So Wonderful

Diese Woche war es ja ziemlich still hier auf dem Blog. Mein Job, die Familie und das ein oder andere DT-Projekt haben mich reichlich auf Trab gehalten. Und eigentlich hätte ich auch heute keine Karte, die ich euch zeigen könnte, wenn ich nicht zufällig über einen alten Fotoordner gestolpert wäre, der u.a. diese Karte enthielt.
This week it's been rather quiet here on my blog. Job, family and some DT projects have kept me busy. Actually, I wouldn't even have a card to share today hadn't I accidentally stumbled across an older photo file, which among others contained this card.


Gemacht habe ich sie schon im letzten Frühjahr. Dabei hatte ich auch die Kamera mitlaufen lassen, weil ich eigentlich ein Video dazu machen wollte. Aber beim Basteln habe ich mich ziemlich verzettelt. Letztendlich saß ich vor über zwei Stunden Filmmaterial und hätte Etliches kürzen, beschleunigen und herausschneiden müssen, um ein einigermaßen sinnvolles Tutorial daraus zu machen. Aber irgendwie fehlte mir dazu die Geduld. Ich habe es ein paar mal versucht, aber immer wieder schnell aufgegeben. Die Karte wollte ich euch trotzdem nicht vorenthalten. Ich hoffe, ihr habt ein bisschen Spaß an den kleinen Turteltierchen.
I already made it last spring. And I even filmed the whole process because I originally wanted to make a video tutorial for this card. But somehow I got bogged down in details. In the end I was left with more than two hours of video footage and would have had to cut and speed up a whole lot of it. But somehow I lacked patience. I tried it a couple of times but always gave up quickly. Yet I didn't want to withhold the card completely. So here it is. I hope you'll enjoy the little lovelies.


Challenge:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: More than one die

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Chip", "Milly", "You are so wonderful"
Stempelkissen | inks: My Favorite Things Hybrid Ink "Black Licorice", Stampin Up "Schokobraun | Chocolate Chip", Versamark
Farben | colors: Copics
Papier | cardstock: Stampin Up "Savanne | Crumb Cake", Folia Fotokarton, Transparentpapier | vellum
Motivpapier | patterned paper: Tchibo
Stanzen | dies: Memory Box "Woodland Branch", Mama Elephant "Confetti", Lawn Fawn "Stitched Borders", My Favorite Things "Mini Scallop Edge"
Sonstiges | other: Wink of Stella Glitter Pen "clear"

Montag, 20. März 2017

Happy Easter

Für meine heutige Karte habe ich nach langer Zeit mal wieder meine Pastellstifte hervorgeholt.
For today's card I dusted off my long neglected pastel pencils again.


Der kleine Hase von Purple Onion Designs ist schon etwas älter, aber für Osterkarten immer eine ideale Wahl. Ich komme um diesen knuffigen Kerl kurz vor Ostern jedenfalls nicht herum, wenngleich er definitiv auch für Baby- oder Geburtstagskarten gut geeignet ist.
The little bunny already is an older stamp by Purple Onion Designs but it's simply ideal for Easter cards. Me, at least, I just can't get around this sweet guy at this time of year, although you could easily use him for baby or birthday cards as well, of course.


Vom Aufbau her ist die Karte ziemlich schlicht. Im Mittelpunkt steht die Koloration. Dadurch, dass ich Pastellstifte verwendet habe, leuchten die Farben auf dem getönten Kraftpapier besonders gut. Der Karton von Crafter's Companion ist ziemlich grob, was viele, die einen glatteren Cardstock bevorzugen, oft von der Verwendung abhält. Für Bunstift- und Pastellkolorationen ist die gröbere Struktur jedoch ideal, daher verwende ich ihn für diese Zwecke sehr gerne.
The design of this card is pretty simple. The focus clearly is on the coloring. Having used pastel penicls the colors appear extremely bright on the kraft cardstock. The one by Crafter's Companion I'm using here is especially rough which is why a lot of cardmakers, who prefer a smoother cardstock, tend not to use it. However, the paper's structure is ideal for coloring with colored or pastel pencils, that's why I love to use it for this purpose.

Challenges:
Addicted to Stamps and More: #233 - Holiday
Muse Challenge: #207 (inspired by the colors and the theme)

 












Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Poppy", "Bloom No. 2", "Sweet Occasions Sentiment Set"
Stempelkissen | inks: My Favorite Things Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Faber-Castell "Pitt Pastell", Stabilo "Carbothello"
Papier | cardstock: Crafter' Companion "Kraft", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: Create A Smile Stamps "Double Stitched Rectangles"

Samstag, 18. März 2017

Ein Melonentierchen gratuliert - Watermeloned birthday card

Letzten Mittwoch hatte meine liebe Stempelfreundin Danie - im Netz besser bekannt als pepitahasenkeks - Geburtstag. Und weil Danie auch die Erfinderin der Melonentierchen ist - darunter fallen, wenn man den Begriff großzügig interpretiert, alle Stempelmotive, die in Melonenfarben koloriert sind - habe ich ihr eine Geburtstagskarte mit Melonentierchen gemacht.
Last Wednesday my wonderful crafty friend Danie - for everyone on the net better known under the name pepitahasenkeks - celebrated her birthday. And because Danie also is the inventor of the so called melon critters - generously interpreted these are all stamped images which are colored in melon colors - I made a birthday card featuring a melon critter, of course.


Der süße Hund mit dem Melonenmuffin stammt mal wieder aus dem Penny-Black-Set "Buddy and Duck". Koloriert habe ich ihn diesmal mit Aquarellmarkern von Winsor & Newton. Den Hintergrund habe ich bewusst schlicht gehalten, damit das Shaker-Element mit melonenfarbenen Pailletten besser zur Geltung kommt. Der Grußtext ist von danipeuss aus dem Set "Glückwunsch".
The sweet little dog holding the melon muffin once more is from the Penny Black set "Buddy and Duck". This time I colored him with Winsor & Newton watercolor markers. In order to make the shaker element stand out I kept the background really simple. The German greeting is by danipeuss and reads "Happy Birthday".


Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Bit O' Green
Seize the Birthday: Anything Goes

 











Stempel | stamps: Penny Black "Buddy and Duck", danipeuss "Glückwunsch"
Stempelkissen | inks: My Favorite Things Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Winsor & Newton "Aquarellmarker | watercolor marker", Finetec "Tibet-Gold"
Papier | cardstock: Hahnemühle "Bamboo", Stampin' Up "Savanne | Crumb Cake", Folio Fotokartion
Stanzen | dies: My Favorite Things "Jumbo Peek-a-Boo Circle Window"
Sonstiges | other: Pailletten | sequins

Mittwoch, 15. März 2017

Stempelküche-Challenge: #65 - Wetter

Heute startet wieder eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Unser Thema für die nächsten beiden Wochen lautet "Wetter", und meine Beispielkarte dazu sieht so aus:
Today starts a new challenge over at the Stempelküche challenge blog. Our prompt for the next fortnight is called "weather", and this is my inspiration card for you:


http://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2017/03/stempelkuche-challenge-65-wetter.html

Eigentlich wollte ich anlässlich des Themas endlich einmal die lustigen Regenmädchen aus dem Mama-Elephant-Set "Chance of Rain" einweihen, das ich mir vor Ewigkeiten gekauft, aber noch nie benutzt habe. Aber dann habe ich zufällig entdeckt, dass die meisten anderen DT-Mädels schon alle Mädchen im Regen auf ihren Karten hatten, also habe ich mich kurzfristig umentschieden.  Statt zu Kolorieren habe ich diesmal vornehmlich gestanzt. Verwendet habe ich dafür die "Sunshine Layers"-Stanzen von WPlus9, mit denen sich neben Regen noch ein paar andere Wetterphänomene darstellen lassen. Nur der Text auf dieser Karte stammt aus dem Regen-Set von Mama Elephant. Der Hintergrund ist wie so oft bei mir mit Distress Inks gewischt.
Originally, I wanted to color one of the sweet rain girls from Mama Elephant's "Chance of Rain" set, which I bought ages ago but never yet put to use. But then I saw that most of the other DT girls too made cards with girls who are standing in the rain. Thus I quickly switched to another idea and made a card which primarily uses dies instead of coloring. For my focal image I used WPlus9's "Sunshine Layers" die set, which also includes some other weather phenomena apart from rain. Only the greeting was taken from Mama Elephant's rain set. As often on my cards the background is sponged with Distress Inks.


So, und wenn ihr jetzt wissen möchtet, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jessa zum aktuellen Thema haben einfallen lassen, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen.
Well, and if you now want to know what my DT mates Beate, Biggi, Birka and Jessa have come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to the Stempelküche challenge blog where they are sharing their wonderful creations.
 
Challenge:
HLS: Anything Goes with Dies - March 2017

Stempel | stamps: Mama Elephant "Chance of Rain"
Stempelkissen | inks: Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Distress Ink "Mermaid Lagoon", "Broken China", "Tumbled Glass"
Papier | cardstock: Canson "Montval", Transparentpapier | vellum, Folio Fotokartion, Tchibo
Stanzen | dies: WPlus9 "Sunshine Layers
Sonstiges | other: transparentes Embossingpulver | clear embossing powder

Montag, 13. März 2017

Warmest Wishes

Und wieder habe ich meinen Kartenvorrat um eine Weihnachtskarte bereichert.
Again I added another Christmas card to my stash.


Für diese hier habe ich meine Liebe zum Kaffee mit dem Thema Weihnachten verbunden und einen sehr heimelig wirkenden Tassenstapel von Purple Onion Designs als Hauptmotiv verwendet. Koloriert habe ich die Tassen mit Inktense-Stiften. Auf meinem Instagram-Account findet ihr auch ein Speed-Coloring-Video dazu.
For this one I combined my love of coffee with the Christmas theme and used a beautifully drawn stack of cups conveying a real cosy impression as my focal image. I colored it with Inktense pencils. You'll find a speed coloring video of this coloring at my Instagram profile.


Challenges:
Christmas Card Challenges: #8 - Anything Goes 
HLS Christmas Challenge: March 2017 - Anything Goes

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Cups of Joy", "Sweetest Season Sentiment Set"
Stempelkissen | inks: My Favorite Things Hybrid Ink "Steel Blue", Versamark
Farben | colors: Derwent "Inktense", Finetec "Tibet-Gold"
Papier | cardstockCanson "XL Aquarell", Stampin Up "Crub Cake | Savanne", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: My Favorite Things "Stitched Traditional Tags", Create A Smile Stamps "Double Stitched Rectangles"
Sonstiges | other: weißes Embossingpulver | white embossing powder, Geschenkband | ribbon, Leinenkordel | natural twine